Pflaumenkuchen

Von |2021-10-13T23:59:25+02:00Oktober 19th, 2020|Kategorien: Startseite|Tags: , , , , , , |

Unser Pflaumenkuchen ist ein Herbstgedicht Frisch gebacken und schön saftig. Wenn Ihr wollt, etwas warm gemacht und noch Sahne dazu. Eine tolle Sache, wenn wenig Zeit ist. Hier das Rezept für die 26er-Form: Mürbteig: 250 gr Mehl 125 gr Butter 100 gr Zucker 1 Ei 2 gestrige. TL Backpulver .ca. 1 kg halbe Pflaumen aus dem Glas Für die Streusel: 200 gr Mehl 130 gr Zucker 100 gr Butter Zutaten für den Mürbteig in einer Schüssel durchkneten, so dass eine homogene Masse entsteht. Backpapier in die Form geben und Boden und Rand einfetten. Teig in der Form gleichmäßig verteilen und 4 cm hohen Rand herstellen. Butter für Streusel zerlassen, Mehl und Zucker locker in einer Schüssel mischen, nicht zu heiße Butter unter Rühren mit den Fingern in die Masse gießen, einige Zeit alles locker durchleben und zwischen den Fingern locker zerkrümmeln, so dass die Streusel entstehen. Pflaumen auf dem Teig gleichmäßig verteilen und Streusel darübergeben. Ab in den vorgeheizten Ofen. 35 min. backen bei 180 Grad und weitere 25 min. bei 100 Grad. Danach auskühlen lassen. Gutes Gelingen!