Selbstgebackene Mandelhörnchen

Von |2020-08-07T10:48:13+02:00November 4th, 2018|Kategorien: Startseite|Tags: , , , , , , , , , , |

Kennst Du sie noch nicht? Dann wird es höchste Zeit :) 24 Kekse à 50 g / 2 Bleche à 12 Hörnchen Zutaten 400 g Marzipanrohmasse (mit Rohrohrzucker, ansonsten nicht vegan) 200 g gemahlene Mandeln 200 g helles Mehl 160 g Puderzucker 2 Pck. Vanillezucker 160 ml Pflanzenmilch (z. B. Hafermilch) 60 g Stärke (Maisstärke) 1,5 TL Backpulver Prise Salz 100 g Mandelblättchen zum Bestreuen 200 g Zartbitterkuvertüre Herstellung Zuerst Puderzucker, Vanillezucker, Stärke, Backpulver, Salz und Pflanzenmilch mit Schneebesen gut durchrühren. Marzipanrohmasse in kleine Würfelchen schneiden und mit Mehl und gemahlenen Mandeln dazugeben. Mit Teigschaber alles gut durchmischen, dass es eine schöne homogene Teigmasse. Hände befeuchten und 50g Teigportionen herstellen. Diese Teigportionen mit Teigschaber zu einem länglichen Barren formen und danach mit den Händen zu einem Hufeisen biegen. Pro Blech haben 12 Hörnchen Platz. Teiglinge mit einem Pinsel mit Wasser befeuchten und mit Mandelblättchen bestreuen. Bei 160° Heißluft (vorgeheizt) 10 bis max. 12 Minuten goldbraun backen. 30 min. auskühlen lassen. Zartbitterkuvertüre in einer Schale im heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen und mit Pinsel die Enden der Hörnchen bestreichen. Viel Freude bei der Herstellung und beim Genießen!